Flugangst

Frau A. leidet seit 15 Jahren unter Flugangst und hat in dieser Zeit keine einzige Flugreise unternommen, da Sie bereits beim Gedanken an einen Flug die Angstzustände auslösten. Somit war sie auch unfähig, einen Flug zu buchen. Der Anreiz und Wille bei der Firmenweihnachtsfeier in Frankfurt dabei zu sein und der Recherche im Internet führten Frau A. vier Wochen vor dem Termin der Weihnachtsfeier zu mir.
Den Flug hatte bereits die Firma für sie gebucht. Nach Schilderung Ihrer Flugangst und einem Kalibrieren habe ich den ersten Symptomstress bewunken. Dahinter tauchte aber noch ein anderes Thema auf – Kontrollverlust – das uns in die Biografie führte. Im Alter von vier Jahren war das auslösende Ereignis zu finden. Nachdem diese durch mehrere Winkesets aufgelöst wurden, war das Thema bearbeitet und nach rund 40 Minuten das Coaching beendet.
Drei Tage vor dem Abflug haben wir noch alle möglichen Situationen getestet – vom Kofferpacken bis hin zum Einchecken und Einsteigen ins Flugzeug, den Start und den Flug. Alles testete stark, was bedeutet, dass Fliegen für Frau A. keine Angst auslöst. Und so war es auch. Nach Ihrer Rückkehr teilte Sie mir via Email mit, dass der Flug für Sie in Ordnung war, obwohl es ein sehr unruhiger Flug war, und Sie auch in Zukunft wieder fliegen wird. Und das nach nur einer Stunde wingwave-Coaching!