Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz verpflichtend nach dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) seit Jänner 2013!

Wie Sie aus einer Pflicht einen Nutzen generieren…

Das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz schreibt seit Jänner 2013 vor, dass alle Unternehmen ab einem/r MitarbeiterIn eine Evaluierung der „psychischen Belastungen am Arbeitsplatz“ durchführen müssen.

Dabei sind folgende 4 Dimensionen von Belastungen zu evaluieren:

  • Aufgabenanforderungen und Tätigkeiten, (z.B. Qualifikationsprobleme, externe Konflikte)
  • Sozial- und Organisationsklima, (z.B. Kommunikations- und Informationsmängel)
  • Arbeitsumgebung, (z.B. akustische Belastungen, unzureichender Platz)
  • Arbeitsabläufe und Arbeitsorganisation, (z.B. unklare Arbeitsprozesse, wechselnde Prioritäten)

 

Was ist zu tun?

Die Evaluierung muss mittels standardisierten und geprüften Methoden (ÖNORM EN ISO 10075-1 und 3), unter Einbeziehung eines repräsentativen Querschnitts der Belegschaft, durchgeführt werden.

Folgende Schritte sind vorgesehen:

  • Evaluierung mittels (kostenpflichten) Fragebogens oder Workshops
  • Ableitung von Maßnahmen zur Behebung der Mängel oder zur Prävention
  • Dokumentation und Verankerung in den betrieblichen Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Dokumenten  
  • Umsetzung und Überprüfung

 

Wer darf die Evaluierung durchführen?

Die Evaluierung muss von dafür befähigten Personen wie z.B. ArbeitspsychologInnen durchgeführt werden.

Die CTC-Academy OG unterstützt Unternehmen bei dieser Evaluierung in bewährter und kompetenter Weise.

Wir haben die aktuellsten Informationen von der AUVA, verfügen über die neuesten Evaluierungsverfahren und haben ein schlagkräftiges Team, das aus einer Arbeitspsychologin, einer Psychotherapeutin sowie Unternehmensberatern und Organisationsentwicklern besteht. Alle sind im systemischen Coaching ausgebildet.

Wir bieten kostenlose Beratungsgespräche an und führen für Sie unterschiedliche Formen von Evaluierungen durch, die von der bloßen „Erledigung der Verpflichtung“ bis zu umfassenden OE-Prozessen reichen können.

Nutzen Sie unsere Erfahrung und profitieren Sie von einer verpflichtenden Vorgabe, indem die erarbeiteten Maßnahmen dazu führen, dass Sie Kosten einsparen, die Effizienz steigern können und die Arbeitszufriedenheit in Ihrem Unternehmen erhöhen.

Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Informationsgespräch:
Corinna Ladinig, MBA – 0699-10674629 oder corinna.ladinig@ctc-academy.at

Infoabend für Unternehmer und UnternehmerInnen

25. Juni 2013 – 18.00 – 20.00

Gonzagagasse 9/24, 1010 Wien - Anmeldung unter: office@ctc-academy.at

 

Evaluierung - Angebot

Evaluierung - Vorgangsweise

x

Lehrgang zum zertifizierten wingwave-coach

 Termin: 26. - 29.10.2017