Der erste Schritt besteht im Schlafcoaching nun darin, sich die Ursachen genauer anzuschauen.

Ergänzend dazu empfehlen wir die Messung und Aufzeichnung Ihres Schlafes. Sie erhalten von uns eine genaue Analyse über Ihr Schlafverhalten und - ganz wesentlich - wir gut können Sie sich im Schlaf erholen.

Dann beginnen wir die Ursachen Ihrer Schlafstörungen mit effektiven Coachingmethoden, vor allem mit wingwave, zu beseitigen. Zusätzlich erhalten Sie effektive Selbstcoachingmethoden um so zu einem gesunden Schlaf finden können.

Musik kann diesen Prozeß wirkungsvoll unterstützen. Wir setzen zwei Arten von Musik ein: die wingwave - Musik, mit der speziellen links-rechts Audiostimmulation und mit einer ganz speziell komponierten Pianomusik - pianomedicine.

Dass unsere Methoden wirken, zeigen viele zufriedene Kunden.

Körper und Seele gehen Hand in Hand. Schmerzen, körperliche Erkrankungen und Medikamente können den Schlaf stören. Andererseits können Sie sich, wenn Sie sich vor einem scheinbar unlösbaren Problem stehen sehen oder überfordert fühlen, ebenfalls um die Nachtruhe bringen. Auch falsche Schlafgewohnheiten, wie z.B. zu früh ins Bett gehen, sich tagsüber zum Ausgleich für den fehlenden Schlaf hinlegen oder abends viel Alkohol trinken, können Ihren Schlaf beeinträchtigen.

Wichtig sind die ersten 3 Stunden unseres Schlafes, vor allem die Tiefschlafphasen, weil wir hier die für den Körper wichtigen Erholung und Regeneration erhalten.

Um von einer Schlafstörung sprechen zu können, muss diese 4 und mehr Wochen andauern und zu einer deutlichen seelischen und körperlichen Beeinträchtigung führen.Die Schlafdauer wird also vom seelischen Befinden beeinflusst. Menschen, die sich in einer Hochstimmung befinden und guter Dinge sind, schlafen im Allgemeinen weniger als Menschen, die seelische Probleme haben.

Wenn man gelegentlich schlecht schläft, dann ist das völlig normal, da dies bei den meisten Menschen so ist. Gelegentliche Schlafstörungen bedürfen keiner Behandlung. Gewiss, es ist lästig, sich im Bett schlaflos umherzuwälzen, länger wach zu liegen oder morgens unausgeschlafen zu sein. So wie man auch nicht jeden Tag seelisch gleich „gut drauf ist", so gibt es auch völlig normale Schwankungen in unserem Schlaf.

Es gibt im Wesentlichen drei Arten von Schlafstörungen:

Einschlafstörungen - Durchschlafstörungen - Ausschlafstörungen

Wollen Sie Ihre Schlafstörung beseitigen, buchen Sie einen Termin unter: 01 2762552 oder office@ctc-academy.at

 

 

 

 

 

x

Lehrgang zum zertifizierten wingwave-coach

 Termin: 26. - 29.10.2017