Wissen und Werkzeuge aus dem Neuro-systemischen Coaching und aus den praxisbezogenen Ergebnissen der Embodiment-Forschung (Körperintelligenz) unterstützen Sie bei wirksamer Führungsarbeit, in der Sie gut „bei sich“ bleiben.
Beste Ergebnisse für Ihre Führungspraxis
Coaching-Tools verhelfen Ihnen dazu, sich in Problemsituatio-nen handlungsfähig und kompetent zu erleben, ohne stets selbst inhaltliche Lösungen präsentieren zu müssen.
Ihr Führungsverständnis ist um eine professionelle Coaching-Haltung angereichert.
Sie gewinnen durch praxisbezogene Embodiment-Tools einen kraftvollen und stabilen Zugang zu Ihrer Körperintelligenz, zur Regulation von gesundem Einsatz und Balance.
Sie setzen relevante Ergebnisse der neuro-biologischen For-schung in Bezug auf Führungs-arbeit praktisch um, und be-ziehen den Einfluss des Körpers in der Selbst-Führung und in der Führungskommunikation bewusst ein.

Ihr Nutzen

Sie nutzen in Ihrer Führungsarbeit passende gehirngerechte systemische Werkzeuge, und erzielen mit weniger Kraftauf-wand mehr Wirkung und Motivation.

Die Inhalte

- Rollenklarheit: Rüttelstrecke für Coaching-Haltung versus Führungs-Aufgaben
- Neuro-systemisches Coaching als Bereicherung Ihrer Führungs-Haltung(en) und Ihres Interventions-Portfolios (z.B. Lö-sungsorientierte Frageformen, motivations- und verantwortungsfördernde Zielvereinbarungsmodelle, entwicklungsorientiertes Feedback)
- Embodied Leadership = Führen mit Körperintelligenz: Einsatz und Macht d. Körpers
- Embodied Communication = auf neurobiologischer Forschung basierende Wirkfaktoren für gelingende Gespräche
- Das eigene Energie-Management: mein optimaler Körperstatus in der Führung
Wirksame und entwicklungsorientierte systemische Kommunikations-Bausteine im Spannungsfeld zwischen Mitarbeiterführung und Coaching-Haltung
- Positive Leadership: Motivation unterstützen, Stärken nutzen, Selbstwirksamkeit fördern
- Veränderung führen & Führen in Veränderung
- Konfliktmanagement-Strategien und ausgewählte Tools für Füh-rungsarbeit aus der Win-Win Verhandlungstechnik, aus der Mediation und aus dem Konfliktcoaching

Umfang und Dauer

4 Module a`3Tage

2 Coaching-Einheiten pro Teilnehmer: individuelle Terminvereinbarung ab Modul 2
 
 
 
 
 

 

 

Termine:

Modul 1: 06. - 08.03.2018  

Modul 2: 23. - 25.04.2018  

Modul 3: 07. - 09.05.2018  

Modul 4: 03. - 05.06.2018

 

 
 
 

Ihre Investition

€ 3.720,-- zzgl. 20% MWST
Inkludiert:  Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Snacks, Fotoprotokoll
Ort: Seminarzentrum der CTC-Academy, Gonzagagasse 9/24, 1010 Wien

Information und Anmeldung unter:

Anmeldung
 
 
 
 
 
 
 

Weitere Infos

Lehrgangsleitung

Dr. Ursula Eva Peter
Diplomierte Wirtschafts- und Persönlichkeits-Coach und –trainerin; Systemische Organisationsberaterin, Organisations-Aufstellerin, Langjährige internat. Führungserfahrung

Mag. Susanna Kober
Diplomierte Managementtrainerin und neuro-systemische Business Coach (ACC,ICF), Systemische Organisationsberaterin, Mediatorin und Organisationsberaterin, Organisations-Aufstellerin, Embodiment-Coach

Zielgruppe
Unsere TeilnehmerInnen sind erfahrene Führungskräfte, Leitende und ImpulsgeberInnen, die sich in ihrer Rolle wirksam weiterentwickeln und sich dafür professionelle, neuro-systemische Coaching-Kompetenzen sowie Embodiment Ressourcen aneignen wollen.

Voraussetzungen
Leitungserfahrung. Neugierde auf aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse, und deren Nutzung in gelingender Führungsarbeit. Lern- und Reflexionsbereitschaft
 
 
 

 

x

Lehrgang zum diplomierten Business Coach

 Start mit Modul 1: 10. - 11.03.2018